Steakhäuser in Stuttgart Hier gibt’s die besten Steaks der Stadt

Von red/loj 

Ein gutes Steak zu braten, hat sich längst zu einer eigenen Wissenschaft entwickelt. Freunde des kurz gebratenen Luxusfleischs kommen auch in Stuttgart ganz auf ihre Kosten.

Ein sorgfältig gebratenes Stück Fleisch zählt für viele Menschen zu den höchsten Genüssen. Foto: Pixabay 7 Bilder
Ein sorgfältig gebratenes Stück Fleisch zählt für viele Menschen zu den höchsten Genüssen. Foto: Pixabay

Stuttgart - Von Rare bis Well done, von Sirloin über T-Bone bis Porterhouse: Ein Steak in der zu Pfanne zu braten und dann mit einer Pfeffersauce zu übergießen, ist schon lange aus der Mode. Ein hochwertiges Stück Fleisch bevorzugt vom Rind in der Pfanne perfekt zuzubereiten, ist in der Gastronomie zu einer regelrechten Wissenschaft geworden.

Lesen Sie hier Tipps zum Grillen.

Die Genießer erfreuen sich an zart marmoriertem Fleisch mit und ohne Knochen und schätzen die genaue Herkunft eines Steaks, etwa aus Argentinien oder den USA oder auch aus regionaler Schlachtung. Steakhäuser werben mit Steaks von Rindern, die sich vorwiegend von Eicheln ernähren (sehr würzig), originalen amerikanischen Grills und extra Hummerbecken für das Seafood, das viele Restaurants außerdem Fleisch gerne auf den Grill legen.

Auch in Stuttgart gibt es eine ganze Reihe von guten bis sehr guten Steakhäusern, einige seit langer Zeit, andere haben sich erst in den vergangenen Jahren etabliert. In unserer Bildergalerie haben wir die unserer Meinung nach besten Steakhäuser Stuttgarts versammelt.

Sonderthemen