Stefan Effenberg Absteiger Paderborn bestätigt Verhandlungen

Stefan Effenberg will als Trainer in der Bundesliga arbeiten. Der SC Paderborn verhandelt mit dem 47-Jährigen. Foto: dpa
Stefan Effenberg will als Trainer in der Bundesliga arbeiten. Der SC Paderborn verhandelt mit dem 47-Jährigen. Foto: dpa

Der Bundesliga-Absteiger SC Paderborn hat Berichte über Verhandlungen mit Stefan Effenberg über eine Anstellung als Trainer bestätigt. Es seien noch letzte Details mit dem 47-Jährigen zu klären.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Paderborn - Bundesliga-Absteiger SC Paderborn verhandelt mit Stefan Effenberg über ein Engagement als Trainer. „Ich kann bestätigen, dass es heute Gespräche geben wird“, sagte Clubsprecher Matthias Hack am Dienstag und ergänzte: „Dann müssen wir schauen, wie sich die Dinge entwickeln.“

Demnach treffen sich SC-Präsident Wilfried Finke, Geschäftsführer Sport Michael Born und Effenberg am Dienstag auf Mallorca. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, dass in den Verhandlungen zwischen dem Erstliga-Absteiger und dem 47-Jährigen nur noch letzte Details zu klären seien. Anfang Oktober war Markus Gellhaus als Coach in Paderborn beurlaubt worden.




Unsere Empfehlung für Sie