MAG Kleinbottwar wandert in Zuffenhausen

Zu einem 10 Km Rundkurs startete die MAG Kleinbottwar am vergangenen Mittwoch im Stuttgarter Vorort Zuffenhausen. Mit dem ÖNPV ging es nach Zuffenhausen und der Ausgangspunkt der Tour waren dann die Sportanlagen an der Schlotwiese, wo es dann Richtung Korntal zum Aufstieg auf den Lemberg ging. Dieser Aufstieg, der auch Steinbruch Kotzenloch genannt wird, war mit seinen 134 Stufen eine echte Herausforderung für die 15 köpfige Wandergruppe. Versöhnt wurde diese aber dann auf dem Feuerbacher Höhensee mit einem herrlichen Blick auf die Landeshauptstadt.

 

Am Porsche Museum entlang ging es dann zurück zum Bahnhof und wieder heim ins Bottwartal. Weitere Informationen zur Tour gibt es www.mag-kleinbottwar.de/. sti

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.