Sternsinger in Stuttgart-Vaihingen Mit Krone, Umhang und Stern für den guten Zweck

Von Wiebke Wetschera 

Am Dreikönigstag haben 27 Sternsinger der Gemeinde Maximilian Kolbe Spenden gesammelt. Das Geld geht an ein Hilfsprojekt in Kenia.

Die Sternsinger der katholischen Gemeinde Maximilian Kolbe. Foto: Wiebke Wetschera
Die Sternsinger der katholischen Gemeinde Maximilian Kolbe. Foto: Wiebke Wetschera

Vaihingen - Am Dreikönigstag zogen die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde St. Maximilian Kolbe um die Häuser, um Spenden für ein gemeinnütziges Projekt zu sammeln. „Das große Thema ist in diesem Jahr der Klimawandel“, sagte Patrik Nagel, Verantwortlicher für die Sternsingeraktion.

Die 27 Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren unterstützen mit dem gesammelten Geld die Region Turkana im Nordwesten Kenias. In Zusammenarbeit mit der Ordensgemeinschaft St. Paul der Apostel, die vor Ort zahlreiche Projekte koordiniert, soll unter anderem die Wasserversorgung verbessert werden.

„Es ist ein Projekt von Kindern für Kinder“, sagte Nagel. „Und deswegen sollen viele Kinder zu uns kommen und als Sternsinger am Dreikönigstag gemeinsam Spenden sammeln.“

Sonderthemen