Sternsinger in Stuttgart-Vaihingen und Stuttgart-Möhringen 26 000 Euro für den guten Zweck

Von  

Die Sternsinger der katholischen Gemeinden haben erfolgreich Spenden gesammelt. Das Geld kommt sozialen Projekten in Kenia und weltweit zugute.

In den vergangenen Tagen sind die Sternsinger, hier von der katholischen Gemeinde St. Ulrich auf dem Fasanenhof, um die Häuser gezogen. Foto: z/privat
In den vergangenen Tagen sind die Sternsinger, hier von der katholischen Gemeinde St. Ulrich auf dem Fasanenhof, um die Häuser gezogen. Foto: z/privat

Filder - Mit fröhlichen Liedern auf den Lippen zogen die Sternsinger in den Möhringer und Vaihinger Stadtteilen von Haus zu Haus, um den Sternsingersegen an den Türen anzubringen. Mit ihren kleinen Vorträgen schafften es die Kinder, den Menschen trotz der Eiseskälte Ende der vergangenen Woche ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Gleichzeitig sammelten sie Spenden für wohltätige Zwecke.

Im Mittelpunkt der bundesweiten 59. Sternsingeraktion stand der Klimawandel. Das Motto lautete „Segen bringen. Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – In Kenia und weltweit“. Insgesamt haben die Sternsinger auf den Fildern rund 26 000 Euro gesammelt.

Rekordergebnisse in den Gemeinden

Knapp 30 Kinder und Jugendliche des katholischen Pfarramts Maximilian Kolbe in Vaihingen waren in sieben Gruppen unterwegs. Die Bürger gaben den Sternsingern einen stolzen Betrag von 6522,20 Euro, ein Rekordergebnis für die Gemeinde.

Von der katholischen Gemeinde St. Maria Königin des Friedens in Büsnau zogen fünf Gruppen mit 19 Kindern los. Sie sammelten 2200 Euro. „Für eine kleine Gemeinde wie unsere ist das ein stolzer Betrag. Wir konnten damit das Ergebnis aus dem Vorjahr erneut erreichen“, sagt Markus Wiedemann, der zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats. Geschätzt 2700 Euro haben die Sternsinger von Christus König in Vaihingen eingenommen. Die Heilige Familie Rohr-Dürrlewang freut sich über Spendengelder von etwa 4800 Euro.

Die Spenden gehen nach Kenia

Die Sternsinger von St. Hedwig waren ebenfalls zu Beginn des Jahres bei Gemeindemitgliedern und in Seniorenheimen in Möhringen unterwegs. Sie konnten sich über etwa 7500 Euro Spendengeldern von den Bürgern freuen. Die katholische Gemeinde St. Ulrich hat auf dem Fasanenhof 2328,18 Euro gesammelt.

Die eingenommenen Spenden der Sternsingeraktion kommen sozialen Projekten in Kenia und weltweit zugute.

Sonderthemen