Stinkende Sabotage in Backnang Buttersäure auf 300 Weihnachtsbäumen

Von  

Am Wochenende sind Unbekannte in das Gelände eines Christbaum-Verkaufs eingedrungen. Sie beschmierten die Bäume mit einer übel riechenden Substanz – und machten sie womöglich unverkäuflich.

Gestank statt Tannenduft: Für die beschmierten Bäume dürfte sich nun kaum jemand interessieren (Symbolbild). Foto: dpa/Marcel Kusch
Gestank statt Tannenduft: Für die beschmierten Bäume dürfte sich nun kaum jemand interessieren (Symbolbild). Foto: dpa/Marcel Kusch

Backnang - Unbekannte haben am Wochenende einen Weihnachtsbaum-Verkaufsstand in Backnang (Rems-Murr-Kreis) sabotiert. Laut der Polizei stellte am Montagmorgen ein Angestellter fest, dass jemand in das Verkaufsgelände an der Industriestraße eingedrungen sein musste. Davon zeugten nicht nur Spuren am Bauzaun, der das Gelände umgibt. Viel schlimmer: Statt Tannenduft schlug ihm beißender Gestank entgegen.

Die Täter hatten offenbar rund 300 Bäume mit übel riechender Buttersäure beschmiert und damit möglicherweise unverkäuflich gemacht. Sollte dies der Fall sein, wäre ein Schaden von mindestens 6000 Euro entstanden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07191 9090 zu melden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie