Streetart-Botschaften in Stuttgart Kleine Botschaften zum Lächeln

Von Rebecca Beiter und Leonie Thum 

Wer in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs ist, hat sie vielleicht schon entdeckt: Seit rund einem Monat tauchen überall in der Stadt bunte Streetart-Botschaften auf. Wer dahintersteckt, ist unbekannt.

„Schön, dich heute hier zu sehen! Wirklich“, teilt diese pinke Botschaft vor einem Monat an der Ecke Etzel-/Alexanderstraße in Stuttgart mit. Sprüche dieser Art sind in der ganzen Stuttgarter Innenstadt verteilt.Foto:Philipp Maisel Foto:   16 Bilder
„Schön, dich heute hier zu sehen! Wirklich“, teilt diese pinke Botschaft vor einem Monat an der Ecke Etzel-/Alexanderstraße in Stuttgart mit. Sprüche dieser Art sind in der ganzen Stuttgarter Innenstadt verteilt. Foto:Philipp Maisel

Stuttgart - Der aufmerksame Passant hat sie schon bemerkt, die kleinen Botschaften wie „Ich freu mich dich hier zu treffen“ oder „Heute wird ein guter Tag“. Sprüche wie diese tauchen seit ungefähr sechs Wochen überall in Stuttgarts Innenstadt auf. Sie kleben an Wänden, Türen, Stromkästen und den Rückseiten von Straßenschildern. Zum Beispiel ist an der Ecke Etzel-/Alexanderstraße in pinken Lettern zu lesen: „Schön, dich heute hier zu sehen! Wirklich“.

Auf ein Plakat gepinselt

Die Botschaften haben einen ganz eigenen Stil. Die Ränder der Plakate sind gewellt. Ähnliche Farben, ein weißer Hintergrund und die bauchige Graffiti-Schrift lassen vermuten, dass die Werke von einem Künstler stammen. Wer hinter dem Streetart-Projekt steckt, ist unklar – für gute Laune auf dem Weg zur Arbeit sorgt der unbekannte Streetart-Künstler aber auf jeden Fall.

Ganz nach dem Vorbild des Blogs Notes of Berlin sammelt der Instagram Blog notesofstuttgart Fotos der Sprüche aus Stuttgart und stellt sie ins Netz. Die Fotos dieses Artikels stammen von der Instagram-Seite. Notesofstuttgart, zu deutsch „Notizen aus Stuttgart“, ist eine Hommage an die Notizen, Zettel und Flyer, die den Stuttgartern täglich begegnen und sie zum Schmunzeln bringen.

Die Plakate überfluten speziell die Flächen der Stuttgarter Innenstadt. Da sie mittlerweile so zahlreich sind, fotografiert der Blog Notesofstuttgart die einzelnen Werke nicht mehr aktiv, die meisten Bilder schicken ihnen andere Stuttgarter zu. Wer selbst schon auf ein Plakat dieser Art gestoßen ist und das Werk mit der Welt teilen möchte, kann ein Foto seiner Entdeckung an notesofstuttgart@yahoo.de senden.

In unserer Street-Art-Serie Stuttgart berichten wir über weitere Kunstwerke, die das Stuttgarter Stadtbild kreativ verschönern.

Sonderthemen