Streit im Auto Auseinandersetzung auf Bundesstraße

Von Nicole Rabus 

Streit und Rangeleien im Auto auf der B 10 bei Faurndau: Fahrerin und Beifahrer standen beide unter Drogen.

Die Fahrerin musste sich bei einer Kontrolle einem Bluttest unterziehen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Franziska Kraufmann
Die Fahrerin musste sich bei einer Kontrolle einem Bluttest unterziehen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Franziska Kraufmann

Wernau - Zu einer tätlichen Auseinandersetzung ist es laut Polizei am Sonntagnachmittag in einem Auto auf der B 10 gekommen. Gegen 13.30 Uhr war eine 26-Jährige auf der B 10 in einem Opel von Göppingen in Richtung Plochingen unterwegs. Dabei soll es zu Streit und Rangeleien zwischen der Fahrerin und ihrem 29 Jahre alten Beifahrer gekommen sein. Die 26-Jährige soll dann, laut Polizeiangaben, das Fahrzeug auf der rechten Fahrspur der B 10 bei der Anschlussstelle Faurndau zum Stehen gebracht haben. Dort ging der Streit weiter, ehe die beiden gemeinsam ihre Fahrt bis nach Wernau fortsetzten, wo sie schließlich von der Polizei kontrolliert wurden. Wie sich herausstellte, standen beide Kontrahenten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, weshalb die 26-jährige Fahrerin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Im Auto fanden die Beamten zudem eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Die Verkehrspolizei Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen.




Veranstaltungen