Besser organisiert im Studium Apps für Studenten

Von Lukas Böhl  

Gerade an sehr großen Unis kann das Studium schnell unübersichtlich werden. Nicht nur die Orientierung auf dem Campus erweist sich für Erstsemester als Herausforderung, sondern auch die Organisation der Kurse und Noten. Diese Apps helfen Studenten, sich im Unialltag besser zurechtzufinden.

Das Handy als praktischer Begleiter im Studium. Foto: ESB Professional / shutterstock.com
Das Handy als praktischer Begleiter im Studium. Foto: ESB Professional / shutterstock.com

Inhaltsverzeichnis:
 


Apps zur Orientierung an der Universität

Uni-App

Auch die Universitäten sind im digitalen Zeitalter angekommen und haben eigene Apps für ihre Studenten entwickelt, um das Studium zu organisieren. Informieren Sie sich auf der Webseite der Uni oder direkt im App-Store, ob es eine App gibt.

Allgemeine Uni-Apps

Wer unzufrieden mit dem Angebot der eigenen Uni ist, setzt auf allgemeine Studenten-Apps. Auch hier können die Nutzer ihren Stundenplan und ihre Notenübersicht verwalten, Mails beantworten, nach Jobs suchen oder Speisepläne checken. Der Nachteil ist, dass nicht alle Unis auf den Apps vertreten sind. Folgende Apps gibt es:
 

  • UniNow
  • MyUni
  • Studo

Nach oben


Studenten-Apps für die Vorlesung

Notizen machen

Während der Vorlesung ist es wichtig, sich Notizen zu machen, ob per Hand, als Audio-Aufnahme oder als kurzer Text. Diese Apps helfen dabei, Gedanken und wichtige Information schnell zu notieren:
 

  • Evernote
  • Lecture Notes
  • Notes Lite
  • OneNote

Zusammenhänge darstellen

Als Student hat man es oft mit vielen verschiedenen Themen zu tun, die auf einen einprasseln. Da ist es nicht immer leicht, das Chaos im Kopf zu ordnen. Diese Apps bieten die Möglichkeit, einfache Mindmaps direkt auf dem Smartphone zu erstellen und so komplexe Zusammenhänge besser zu verstehen.
 

  • Simple Mind
  • Mindly
  • miMind

Nach oben


Apps für Studentenrabatte

Student zu sein muss nicht immer heißen, in Sachen Geld zurückstecken zu müssen. Der Studentenausweis ermöglicht viele Vergünstigungen. Um nichts zu verpassen, gibt es passende Apps, die Ihnen aktuelle Studentenrabatte anzeigen. Einige davon sind:
 

  • UNIDAYS
  • Student Beans
  • Uniheld

Nach oben


Terminorganisation im Studium

Wer das erste Mal eine Gruppenarbeit organisieren muss, weiß, wie anstrengend diese Aufgabe ist. Meistens scheitert es schon an der Terminorganisation, für die eine WhatsApp-Gruppe erstellt wird, die ohnehin jeder ignoriert. Besser sind Apps, mit denen gezielt Termine abgestimmt werden können. Zum Beispiel mit einer dieser Apps:
 

  • Doodle
  • VOAT

Nach oben


Lern-Apps fürs Studium

Khan Academy

Sie wollen für das Studium Ihre Kenntnisse in Mathematik auffrischen oder nebenbei etwas über Finanzen und Wirtschaft lernen? Die App der Khan Academy bietet kostenlose Videokurse zu den unterschiedlichsten Themen. Zwar ist die App vorrangig auf Schüler ausgelegt, doch auch Studenten können hier das ein oder andere nachholen.

Blinkist

In vielen Studiengängen sollte man sich durch eine Menge Sachbücher wälzen, sollte… Da nicht jeder die Zeit und Muße hat, so viel zu lesen, darf in dieser Liste die App Blinkist nicht fehlen. Die App fasst die Kernaussagen aus über 3000 Sachbüchern in kurzen Texten und Audioaufnahmen zusammen, die maximal 15 Minuten Lese- bzw. Hörzeit erfordern. Allerdings ist der Service nicht kostenlos, die Premium-Version gibt es ab 6,67 €. In der Basis-Version gibt es lediglich ein beliebiges Buch pro Tag. Erwarten Sie jedoch nicht, dass die App den Gang in die Bibliothek ersetzt. Prüfen Sie mithilfe des Probe-Abos, ob die für Sie relevante Literatur vertreten ist und kündigen Sie im Zweifelsfall, bevor Geld abgebucht wird.

Studydrive

Auf dieser App helfen Studenten und Ehemalige anderen Studenten beim Lernen. Zum Beispiel können Dokumente oder Mitschriften von Vorlesungen geteilt, Fragen zu Kursen gestellt oder Neuigkeiten ausgetauscht werden. So kommt man als Student an die wirklich relevanten Informationen für spezifische Kurse. Voraussetzung ist auch hier, dass die Uni in der App verfügbar ist und ausreichend Studenten das Angebot wahrnehmen.

Zitieren

Richtiges Zitieren will gelernt sein, trotzdem ist es irgendwann nur noch Fleißarbeit. Das haben auch einige App-Entwickler erkannt und eine digitale Zitierhilfe geschaffen. Unter anderem gibt es Zitier-Apps von den folgenden Anbietern:
 

  • Citationsy
  • Cited
  • Citation Maker
  • RefMe

Leider gibt es viele Apps nur auf Englisch, weshalb vielleicht kleine Anpassungen an den Zitaten vorzunehmen sind. Prüfen Sie also vorab, ob die benötigte Zitiervariante enthalten ist und ob sich der Übersetzungsaufwand lohnt.

Weitere Lern-Apps für Studenten
 

  • StudySmarter
  • Quizlet
  • Simpleclub

Nach oben


Leute kennenlernen

Alleine in einer neuen Stadt zu sein kann sich sehr einsam anfühlen. Findet man bei den Kommilitonen nicht direkt Anschluss, können vielleicht diese Apps helfen, andere Studenten kennenzulernen.
 

  • Spontacts
  • Bumble

Nach oben


Finanzen

Studentenjobs

Wer etwas nebenher verdienen möchte, kann die folgenden Apps nutzen, um Minijobs und Aushilfstätigkeiten zu finden:
 

  • Zenjob
  • Fiverr
  • Roamler

Budget planen

Um immer alle Ausgaben im Blick zu haben, gibt es mittlerweile praktische Apps, die das einfache Anlegen und Führen eines Haushaltsbuches ermöglichen. Außerdem kann dort ein Budget festgelegt werden, das die monatlichen Ausgaben deckelt.
 

  • Money Manager
  • Unser Haushaltsbuch
  • Geld-Manager

Nach oben


Weitere praktische Apps für Studenten

CamScanner: Mit dieser App lassen sich Dokumente mit dem Smartphone scannen und bearbeiten. Es besteht sogar die Möglichkeit, Texte aus Bildern zu extrahieren.

Freedom: Lernzeit ist Lernzeit. Um nicht alle paar Minuten durch eine Push-Benachrichtigung abgelenkt zu werden oder ewig im Internet zu surfen, können Sie mit dieser App das Internet, spezielle Seiten oder andere Apps für einen gewissen Zeitraum sperren.

Any.do: Zwar bieten die meisten Smartphones heute To-Do-Listen, Kalendereinträge und Notizen an, doch diese App bündelt alles an einem Ort für mehr Übersichtlichkeit. Perfekt, um Deadlines für Hausarbeiten und Prüfungstermine nicht mehr zu vergessen.

Flatastic: Putzpläne, Einkaufslisten, gemeinsame Ausgaben in WGs, all das muss nicht mehr auf einer fleckigen Kühlschranknotiz organisiert werden. Die App bündelt diese Aufgaben und macht sie für alle WG-Mitbewohner einsehbar. So kann sich keiner drücken.

Nach oben