Stuttgart 1942 Als in Stuttgart Stars aus aller Welt auftraten

1942 hat das Friedrichsbau Varieté seinen Platz im Erdgeschoss des Jugendstilgebäudes am heutigen Börsenplatz – hier der Blick aus der Bolzstraße. Foto: Stadtarchiv Stuttgart
1942 hat das Friedrichsbau Varieté seinen Platz im Erdgeschoss des Jugendstilgebäudes am heutigen Börsenplatz – hier der Blick aus der Bolzstraße. Foto: Stadtarchiv Stuttgart

Das Friedrichsbau Varieté war 1942 auch international eine bekannte Adresse. 1944 wurde das Jugendstilgebäude, in dem es untergebracht war, zerstört.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Börsenplatz, genau dort wo die Landesbank Baden-Württemberg (L-Bank) ihren Sitz hat, stand 1942 das Friedrichsbau Varieté – man sieht es auf einigen der 12 000 Fotos, die wir für unser Projekt „Stuttgart 1942“ verwerten. Der Theatersaal ist direkt im Erdgeschoss des Jugendstilgebäudes untergebracht, nebenan können die Gäste im Restaurant speisen oder nach der Veranstaltung den Abend in der Bar ausklingen lassen. Wer das Friedrichsbau Varieté heute besuchen möchte, muss an den Pragsattel fahren. Dort steht ein Neubau aus Holz.

Unsere Empfehlung für Sie