Geht es nach den Plänen der Bahn, wird während des Gäubahnanschlusses die S-Bahnlinie zwischen Bernhausen und Echterdingen für ein Jahr unterbrochen. Der Bahnkundenverband rechnet dann mit immensen Fahrzeitverlängerungen.

Filderzeitung: Alexandra Kratz (atz)

Filder - Der Gäubahnanschluss im Rahmen des Projekts Stuttgart 21 ist nach wie vor umstritten. Die Pläne der Deutschen Bahn sehen vor, die Fernzüge von Stuttgart-Rohr an auf den S-Bahngleisen zum Airport zu führen. Die Gegner lehnen diese Mischnutzung ab, weil sie Engpässe befürchten. Sie plädieren dafür, die Gäubahn weiter über die Panoramastrecke zu führen und vom neuen Regionalbahnhalt in Vaihingen aus zusätzliche Züge zum Flughafen fahren zu lassen. Die Stadt Leinfelden-Echterdingen sieht die Pläne der Bahn ebenfalls kritisch.