Stuttgart 21 Gebhard-Müller-Platz

Von Jörg Nauke 

Für den Tiefbahnhof muss an der Willy-Brandt-Straße (B 14) der SSB-Tunnel mit der Stadtbahn-Haltestelle Staatsgalerie verlegt und die Unterfahrung des Platzes umgebaut werden. Anders als ursprünglich geplant, ist kein Steg mehr als Ersatz für die wegfallende Unterführung zwischen Landhaus-/Sängerstraße und dem Mittleren Schlossgarten vorgesehen. Stattdessen wird – wie bereits am Charlottenplatz zur Fußball-WM 2006 – ein Deckel über den Tunnelmund gelegt. Voraussetzung ist ein Grundsatzbeschluss im kommenden Jahr. Falls die Mehrheit zustimmt, würde für derzeit veranschlagte 14 Millionen Euro eine ebenerdige Verbindung aus dem Kernerviertel in den Schlossgarten sowie zum südlichen Eingang des Tiefbahnhofs geschaffen. Weil die Fahrbahn verlegt werde, könnten dem Park 2000 Quadratmeter bisherige Verkehrsfläche geschenkt werden. Entlang der B 14 würden 75 Bäume gepflanzt. 2017 soll mit dem Bau des Deckels begonnen werden.