Stuttgart 21 Grüne fordern Notbremse

Von dpa 

Der Bundesrechnungshof muss nach Ansicht der Grünen im Bundestag die Bahn-Aufsichtsräte dazu auffordern, die Entscheidung über den Weiterbau von Stuttgart 21 aufzuschieben.Schließlich gebe es noch keine Prüfergebnisse der Finazkontrolleure.

 Foto: dpa 17 Bilder
Foto: dpa

Stuttgart - Der Bundesrechnungshof muss nach Ansicht der Grünen im Bundestag die Bahn-Aufsichtsräte dazu auffordern, die Entscheidung über den Weiterbau von Stuttgart 21 aufzuschieben. Die für Dienstag (5.3.) anvisierte Entscheidung dürfe nicht erfolgen, bevor die Prüfergebnisse der Finanzkontrolleure vorliegen, heißt es in einem Brief der Grünen-Bundestagsabgeordneten Renate Künast und Anton Hofreiter an den Behördenleiter.

Der Bundesrechnungshof hatte schon 2008 zwei Milliarden Mehrkosten für das damals auf gut drei Milliarden Euro kalkulierte Projekt prognostiziert. Die Behörde hatte angekündigt, die Finanzplanung für Stuttgart 21 erneut zu prüfen.

Unsere Empfehlung für Sie