Stuttgart Auto brennt aus – Polizei sucht Zeugen

In Stuttgart-Mitte hat am frühen Samstagmorgen ein Auto gebrannt. Foto: dpa
In Stuttgart-Mitte hat am frühen Samstagmorgen ein Auto gebrannt. Foto: dpa

In Stuttgart hat am frühen Samstagmorgen ein Auto gebrannt. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei sucht nun Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Auf über 30.000 Euro beläuft sich der Schaden, der beim Brand eines BMW am Samstagmorgen gegen 4.55 Uhr in der Nesenbachstraße (Stuttgart-Mitte) entstanden ist. Personen wurden nicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, meldeten Anwohner über Notruf sowie ein Zeuge auf der Wache des Kriminaldauerdienstes ein brennendes Auto, das in einem Hofraum an der Rückwand eines Wohngebäudes abgestellt war. Da der Brand zu einer starken Rauchentwicklung führte, wurden Anwohner mittels Lautsprecherdurchsagen aufgefordert, die Fenster zu schließen. Die alarmierte Feuerwehr hatte die Flammen rasch unter Kontrolle und konnte nach etwa 20 Minuten „Feuer aus“ melden.

Die Fassade des Wohnhauses wurde verrußt, der hierdurch entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Auch die Brandursache ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie