Stuttgart Autotransporter kracht in Stadtbahn – acht Fahrgäste verletzt

Von red/ dpa/ lsw 

Als ein Autotransporter in Stuttgart rangieren will, übersieht er die heranfahrende Stadtbahn und kollidiert mit ihr. Bei dem Unfall werden acht Fahrgäste verletzt.

An der Stadtbahn hinterlässt der Unfall sichtbare Spuren. Sechs Fahrgäste werden verletzt. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer 9 Bilder
An der Stadtbahn hinterlässt der Unfall sichtbare Spuren. Sechs Fahrgäste werden verletzt. Foto: 7aktuell.de/Max Kurrer

Stuttgart - Mehrere Fahrgäste einer Stadtbahn in Stuttgart sind am Donnerstag beim Zusammenstoß der Bahn mit einem Autotransporter leicht verletzt worden. Ein 41 Jahre alter Mann am Steuer des Transporters wollte laut Polizeiangaben nach rechts abbiegen und musste dafür rangieren, wobei sein Fahrzeug gegen das Heck einer Stadtbahn der Linie U9 stieß. Während die Polizei von sechs Leichtverletzten sprach, vermeldete die Feuerwehr acht.

Rettungskräfte versorgten die Verletzten. Der Sachschaden betrage mehrere Hunderttausend Euro, hieß es weiter. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Hedelfinger Straße in beiden Richtungen für rund zweieinhalb Stunden bis 19.00 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Nachdem die Feuerwehr einige deformierte Teile von der Stadtbahn entfernt hatte, konnte diese trotz der erheblichen Beschädigungen selbstständig in das Betriebswerk fahren.

Sonderthemen