Stuttgart Bad Cannstatt Abiturientin veröffentlicht ihre erste Single

Von Janey Schumacher 

Christina Klein hat am Gottlieb-Daimler-Gymnasium in diesem Jahr ihr Abitur abgelegt und gleich noch eine Single veröffentlicht.

Bad Cannstatt - Singen ist von Kindesbeinen an die Leidenschaft der Cannstatterin Christina Klein – bisher hat sie das aber „nur so nebenher gemacht“. Will heißen: Spontan zu einem Lied, das ihr gefällt, mitgesungen. Dass sie einmal eine Single veröffentlichen wird, hätte sich die 18-Jährige nicht träumen lassen: Doch am 19. Juli war es soweit, ihr Titel „As One“ erschien. Ein bisschen überrascht ist die 18-Jährige über diese Entwicklung allerdings schon.

Dass es so weit gekommen ist, liegt auch an Rodolfo Guzmán, der ihr Musiklehrer am Gottlieb-Daimler-Gymnasium war. Dem hat sie vor vier Jahren eine Gesangsprobe, die sie mit ihrem Smartphone aufgenommen hatte, vorgespielt. „Mich hat interessiert, wie ein Profi meine Stimme beurteilt.“ Und die kam bei Guzmán mehr als gut an – und das, obwohl die Abiturientin noch nie Gesangsunterricht genommen hat. Seither musizieren die beiden regelmäßig zusammen, haben oft in der Mittagspause geübt. Guzmán begleitet Klein am Klavier und komponiert Stücke. „Wir suchen gemeinsam die Lieder aus, die zu meiner Stimme passen“, sagt Klein.

Bei Schulveranstaltungen aufgetreten

Es liegt auf der Hand, dass die beiden in den vergangenen Jahren regelmäßig bei Schulveranstaltungen aufgetreten sind. Auf die ganz große Bühne ging es für Klein zum ersten Mal vor wenigen Wochen: Beim Welcome-to-Europe-Songcontest im Europapark Rust konnte sie sich einem größeren Publikum präsentieren. Der Wettbewerb ist für Schüler, Bands und Nachwuchsmusiker – eine Art Eurovision Songcontest für junge Musiker. Die Besonderheit: Alle vorgetragenen Titel sind auf europäische Inhalte bezogen.

Vor etwa 2000 Zuschauern hat sie ihr Lied „As One“ gesungen– und wurde dabei von Guzmán am Klavier begleitet. Etwas Lampenfieber hatte sie vor dem Auftritt zwar, aber „als ich auf der Bühne stand, war die Nervosität verflogen und ich habe mich wohlgefühlt“. Die 18-Jährige hat den dritten Platz belegt und auch darüber hinaus überzeugt. Denn „As One“ ist ab jetzt auf mehr als 20 internationalen Plattformen wie den Streaminganbietern Spotify, Napster oder Deezer sowie auf Amazon zu hören. Der Song ist eine Soul-Nummer, die sich textlich mit dem Thema Solidarität befasst. Klein appelliert darin an den Zusammenhalt der Menschen in Europa. Ihren ersten größeren Auftritt beschreibt sie als „tolle Erfahrung“ und hofft, dass noch weitere folgen werden.

Zunächst Studium angesagt

Ob sie beruflich irgendwann etwas mit Gesang und Musik machen wird, weiß die Abiturientin noch nicht. Zunächst will sie Mathematik und Wirtschaft auf Lehramt studieren. Eines steht aber fest: Jetzt, nachdem die Prüfungen vorbei sind, will sie sich noch intensiver der Musik widmen. Besonders die Künstlerinnen Adele und Pink begeistern sie. „Ich mag markante und außergewöhnlich Stimmen, höre aber Musik aller Stilrichtungen.“

Mit dem Musiklehrer Guzmán wird die 18-Jährige ebenfalls weiterhin musizieren – auch wenn sie keine Schülerin mehr am Gottlieb-Daimler-Gymnasium ist. Erst einmal geht es aber gemeinsam mit anderen Abiturienten für eine Woche nach Valencia in den Urlaub.

Sonderthemen