Stuttgart-Bad Cannstatt/-Feuerbach Baustellen-Einbrecher machen reiche Beute

Einbrecher suchten in den vergangenen Tagen zwei Baustellen heim. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Silas Stein
Einbrecher suchten in den vergangenen Tagen zwei Baustellen heim. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Silas Stein

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Einbrüchen auf Baustellen in Bad Cannstatt und Feuerbach. In beiden Fällen machten die Täter reiche Beute.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt/-Feuerbach - Bislang unbekannte Einbrecher haben in den vergangenen Tagen Baustellen in Bad Cannstatt und Feuerbach heimgesucht und dabei teils reiche Beute gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, hebelten die Täter im Zeitraum zwischen vergangenem Freitag, 26. Februar, 18 Uhr, und Montag, 1. März, 7 Uhr, in der Auerbachstraße in Bad Cannstatt gleich mehrere Türen eines Rohbaus auf und stahlen Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro aus Wägen und Kisten.

Werkzeuge aus Container gestohlen

In der Bregenzer Straße in Feuerbach gelangten die unbekannten Täter im Zeitraum zwischen Donnerstag, 25. Februar, 18 Uhr und Freitag, 26. Februar, 6.45 Uhr, auf eine frei zugängliche Baustelle und stahlen aus einem Container ebenfalls Werkzeuge im Wert von mehr als Tausend Euro.

Zeugen werden gebeten, sich im Fall des Einbruchs in Bad Cannstatt unter der Rufnummer 0711/8990-3600 sowie im Fall des Einbruchs in Feuerbach unter der Rufnummer 0711/8990-3800 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie