Zwei Frauen beobachten, wie ein 40-Jähriger in einem Einkaufszentrum in Bad Cannstatt offenbar onaniert. Alarmierte Polizeibeamte nehmen den Mann fest und entdecken noch mutmaßliche Drogen bei dem Verdächtigen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 40 Jahre alter Mann soll sich in einem Einkaufszentrum in der Wildunger Straße in Bad Cannstatt selbst befriedigt haben. Polizisten konnten den Mann vorläufig festnehmen.

Wie die Polizei meldet, befand sich der Mann gegen 12.10 Uhr auf einer Sitzgelegenheit innerhalb des Einkaufszentrums, als ihn zwei Frauen dabei beobachteten, wie er an seinem entblößten Glied manipuliert haben soll. Die Frauen riefen die Polizei. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 40-Jährigen vorläufig fest. Als die Beamten ihn durchsuchten, fanden sie weißes Pulver, bei dem es sich wohl um Drogen handelt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen und etwaige weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart-Bad Cannstatt Exhibitionist