Stuttgart-Bad Cannstatt Unbekannter bedroht Pizzaboten mit Waffe

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls (Symbolbild). Foto: dpa

Am frühen Montagabend ist ein Pizzabote in Bad Cannstatt unterwegs – und wird von einem unbekannten Mann mit einer Waffe bedroht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Ein unbekannter Mann hat am Montag im Bereich der Mannheimer Straße einen 26 Jahre alten Pizzaboten in dessen Fahrzeug überfallen, mit einer Waffe bedroht und Geld gefordert.

Wie die Polizei berichtet, kam der 26-Jährige gegen 18 Uhr nach einer Auslieferung in der Mannheimer Straße zu seinem weißen Peugeot zurück, als der unbekannte Täter über die Beifahrerseite zustieg und ihn offenbar mit einer Waffe bedrohte. Der Täter dirigierte den Fahrer in die Pelikanstraße (Stuttgart-Bad Cannstatt) und forderte Geld.

Unbekannter schlug auf Pizzaboten ein

Nachdem der 26-Jährige nicht darauf einging, schlug der Unbekannte auf den Pizzaboten ein und flüchtete dann. Rettungskräfte kümmerten sich um den Leichtverletzten. Die Polizei fahndete nach dem Täter, konnte ihn aber nicht ausfindig machen.

Polizei sucht nach Zeugen

Er wird von dem Pizzaboten wie folgt beschrieben: Südländisches Aussehen, zirka 25 bis 30 Jahre alt, dunkler Teint, dunkler Vollbart. Zur Tatzeit trug er ein schwarzes gemustertes T-Shirt und eine lange braune Hose. Offenbar beobachteten mehrere Zeugen, darunter ein älterer Mann mit Bart, den Vorfall in der Pelikanstraße. Diese und eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 in Verbindung zu setzen.




Unsere Empfehlung für Sie