Pragstraße in Stuttgart Fliegerbombe auf Baustelle – Polizei evakuiert Gebiet

Von red 

Bombenfund in Stuttgart: An der B 10 in Bad Cannstatt ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Polizei ist im Einsatz. Die Polizei evakuiert das Gebiet um die Fundstelle.

In Stuttgart ist eine alte Fliegerbombe gefunden worden. Foto: SDMG 5 Bilder
In Stuttgart ist eine alte Fliegerbombe gefunden worden. Foto: SDMG

Stuttgart - Im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt an der Pragstraße ist auf der Tunnelbaustelle am Rosensteinpark der Blindgänger einer amerikanischen 500-Kilo-Fliegerbombe gefunden worden. Diese bestätigte ein Sprecher der Polizei am Dienstagabend.

Noch in der Nacht zum Mittwoch wurde mit der Entschärfung der Bombe, die in unmittelbarer Nähe des dortigen Polizeialreals entdeckt wurde, begonnen. Dazu hat laut Polizei der Kampfmittelräumdienst geraten. Ein Entschärfungskommando war am Dienstag vor Ort.

In einem Umkreis von 500 Metern müssen dafür sämtliche Gebäude evakuiert werden. Auf Facebook hat die Polizei dazu aufgerufen, die Gebäude zu verlassen, die sich innerhalb des markierten Gebiets befinden.

Aktuell wird die Umgebung abgesperrt. Betroffen sind die B10/Pragstraße und die Löwentorstraße. Außerdem kommt es zu Ausfällen bei den SSB-Linien U12 und U13.

Es handelt sich nach Polizeiangaben um eine rund 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg.

Die Stuttgarter Polizei informiert auf Twitter über den aktuellen Stand:

Sonderthemen