Stuttgart-Crowd 5.000 Euro Starthilfe für nachhaltige Projekte in Stuttgart

Seit ihrem Start fördert die Stuttgart-Crowd nachhaltige Projekte, die Ökologie, Arten- und Klimaschutz in der Landeshauptstadt unterstützen und diese damit auch lebenswerter machen.  Foto: Stockphoto
Seit ihrem Start fördert die Stuttgart-Crowd nachhaltige Projekte, die Ökologie, Arten- und Klimaschutz in der Landeshauptstadt unterstützen und diese damit auch lebenswerter machen. Foto: Stockphoto

Weihnachtszeit ist Spendenzeit – die Stadtwerke Stuttgart füllen deshalb den Fördertopf auf ihrer Stuttgart-Crowd mit einem großzügigen Vor-Weihnachtsgeschenk auf: 5.000 Euro Starthilfe stehen im Dezember zur Verfügung. Profitieren können alle Projekte, die unsere Landeshauptstadt ein bisschen ökologischer und lebenswerter machen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Für Nachhaltigkeit wird in Stuttgart offensichtlich gern gespendet: Nach nicht einmal einem Jahr hat die Stuttgart-Crowd knapp 100.000 Euro für ökologisch nachhaltige Projekte eingesammelt. Damit hat sie unter anderem den Kickers zu einer energiesparenden LED-Flutlichtanlage verholfen, die Wilhelm Maybach Schule mit Insektenhotels versorgt und ein Tierschutzprojekt unterstützt – es gibt viele kleine und große Ideen in Stuttgart, die mithilfe des Crowdfunding einfach und schnell finanziert werden können. Wer jetzt sein nachhaltiges Herzensprojekt realisieren will, hat im Dezember beste Chancen, denn die Stadtwerke Stuttgart haben ein großes Weihnachtsgeschenk auf ihrer Crowd platziert: 5.000 Euro sind im Fördertopf.

Bis zum 24. November Projekte auf der Stuttgart-Crowd platzieren

Vereine, Schulen oder private Initiativen können ab sofort und noch bis zum 24. November ihr Projekt auf der Stuttgart-Crowd platzieren. Wenn dann am 1. Dezember alle Projekte gleichzeitig an den Start gehen, haben die ersten zehn Projekte unmittelbar 500 Euro Anschubfinanzierung sicher. Bis zum 21. Dezember läuft die Crowdfunding-Phase, in der alle Projektverantwortlichen ihre Community aktivieren müssen. Es lohnt sich, denn auf jede Einzelspende in Höhe von mindestens 10 Euro kommen 20 Euro aus dem prall gefüllten Fördertopf obendrauf!

Seit ihrem Start fördert die Stuttgart-Crowd nachhaltige Projekte, die Ökologie, Arten- und Klimaschutz in der Landeshauptstadt unterstützen und diese damit auch lebenswerter machen. Ein eigenes Crowdfunding-Projekt anzulegen ist dabei ganz einfach. Für Newcomer gibt es Informationen wie etwa ein Erklärvideo. Außerdem stehen jeder Projektstarterin und jedem Projektstarter erfahrene Crowdfunding-Profis mit persönlicher Beratung zur Seite.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sofort ein Projekt anzulegen, gibt es auf www.stuttgart-crowd.de/aktion.




Unsere Empfehlung für Sie