Stuttgart Dance Night Zwischen Standardtanz und Disco

Von jac 

Gepflegtes Tanzen als Paar und laute Discomusik passen nicht zusammen? Mitnichten! Auch die zweite Stuttgart Dance Night kommt bei den Besuchern super an. Der nächste Abend schon in Planung.

Man sieht’s: Tanzen macht Spaß. Foto: Lg/Rettig
Man sieht’s: Tanzen macht Spaß. Foto: Lg/Rettig

Stuttgart - Schon zu früher Stunde tummelt sich auf der Tanzfläche gut ein Dutzend Paare. Ob Wiener Walzer oder Salsa – die meisten Männer führen ihre Partnerinnen gekonnt über das Parkett. Einige suchen sich aber erst noch eine ruhige Ecke zum Üben, bevor es richtig losgeht.

Das Besondere an diesem Tanzabend: Wer die Paartanzfläche verlässt und über den Flur geht, ist mitten drin im Discoleben. Die Musik ist doppelt so laut wie bei den Paaren, und eine Discokugel schmückt den Raum mit unzähligen Lichtpunkten – die einzige Gemeinsamkeit: Auch dort ­findet man überwiegend Paare auf der Tanzfläche. „Der Raum wird gerade noch ein bisschen missbraucht“, sagt eine Besucherin und lacht.

Die Tanzflächen füllen sich schnell

Die Stuttgart Dance Night ist ein Gemeinschaftsprojekt der Tanzschule Burger-Schäfer, der Diskothek Boa sowie der Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten. Bereits zum zweiten Mal können Tanzfreunde in der Stuttgarter Tanzschule nicht nur als Paar aufs Parkett gehen, sondern auch die Disco-Tanzfläche stürmen. Außerdem werden Salsa- und Bachataworkshops angeboten. „Diese Mischung aus Tanz und Disco hat richtig gut eingeschlagen“, sagt Werner „Sloggi“ Find, Inhaber der Boa. Zu der vergangenen Veranstaltung im Juni seien rund 400 Menschen ­gekommen.

Auch dieses Mal füllen sich die Tanzflächen schnell. „Ich finde es super, wenn das Tanzen mit so einem Abend wiederbelebt wird“, sagt eine Frau, „das braucht die Tanzszene einfach.“ Sie ist an diesem Abend mit ihrem Partner zum Paartanzen gekommen und meint, dass sie das schon recht gut kann. „Nur in Bachata sind wir noch nicht so fit, das werden wir uns auf ­jeden Fall mal anschauen“, sagt sie.

Die Stuttgart Dance Night scheint gut anzukommen. „Deshalb ist die nächste schon in Planung“, sagt Boa-Inhaber Find. Auch der Termin steht bereits fest: Im Oktober wird wieder das Tanzbein geschwungen – egal ob klassisch als Paar oder auf der Disco-Tanzfläche.

Sonderthemen