Stuttgart-Degerloch Das sagt die Stadt zu den Pollern vor der Bäckerei

Von tjb 

Die unzähligen Poller vor einer Traditionsbäckerei in Stuttgart-Degerloch haben großen Unmut ausgelöst – weil nun Stellplätze fehlen. Allerdings gibt es auch Stimmen, die die Maßnahme begrüßen.

Einen Parkplatz gibt es noch – trotz der Poller. Foto: Tilman Baur
Einen Parkplatz gibt es noch – trotz der Poller. Foto: Tilman Baur

Degerloch
Degerloch - In einer Stellungnahme ans Bezirksamt hat die Stadt die Maßnahme gerechtfertigt, zusätzliche Poller vor der Bäckerei Blankenhorn aufzustellen. Seit kurz nach den Osterferien ist der Bürgersteig vor der Bäckerei voll mit den hüfthohen Stahlsäulen. Das hatte zu großem Unmut bei Kunden und dem Bäcker geführt.

Seit Jahren habe es wegen des illegalen Haltens und Parkens vor der Bäckerei Beschwerden gegeben, so die Stadt in der Mitteilung – sowohl von Eltern von Schulkindern als auch von Fußgängern. Die Maßnahmen wolle man deshalb beibehalten. Im Juli planen Vertreter der betroffenen Ämter eine Ortsbegehung. Dabei wollen sie über die Umgestaltung der Kreuzung, Lärmbelästigung und die mögliche Einrichtung von Kurzzeitparkplätzen sprechen – all dies sind Dinge, die auch die Inhaber der Bäckerei einfordern.

Sonderthemen