Stuttgart-Kaltental Schilder von Verkehrsinsel entfernt – zwei Unfälle

Von Simon Wörz 

Unbekannte sorgen am Freitagabend für einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Im Elsental entfernen sie die Schilder einer Verkehrsinsel, was zwei Leichtverletzte und beschädigte Autos zur Folge hat.

Zwei Autofahrer übersahen die Verkehrsinsel. Foto: dpa/Patrick Seeger
Zwei Autofahrer übersahen die Verkehrsinsel. Foto: dpa/Patrick Seeger

Kaltental - Unbekannte haben am Freitagabend in Kaltental zwei Verkehrszeichen entfernt und somit zwei Unfälle verursacht. Wie die Polizei vermeldet, montierten die unbekannten Täter die beiden Schilder einer Verkehrsinsel im Elsental ab, sodass es gegen 23 Uhr zu zwei Unfällen kam. Die Beamten schrieben von „einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr“.

Ein Toyota-Fahrer und ein Jeep-Fahrer übersahen die Insel, fuhren darauf auf und beschädigten ihre Fahrzeuge. In dem Toyota wurden der 52-Jährige Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin durch das Auslösen des Airbags verletzt. Den Sachschaden an dem Toyota schätzt die Polizei auf etwa 2400 Euro, den Schaden am Jeep auf rund 300 Euro. Die Beamten bittet Zeugen sich unter 0711/8990-3300 zu melden.

Sonderthemen