Liveticker zum Nachlesen Der AfD-Parteitag in Stuttgart

Von red 

Der AfD-Bundesparteitag in Stuttgart hat für viel Wirbel mit rund 600 Festnahmen von Gegendemonstranten gesorgt. Auch die von der Partei gefassten Beschlüsse bergen viel politischen Sprengstoff.

Bei den Demonstrationen rund um den AfD-Parteitag in Stuttgart steigt die Zahl der Festgenommenen.  Foto: 7aktuell 12 Bilder
Bei den Demonstrationen rund um den AfD-Parteitag in Stuttgart steigt die Zahl der Festgenommenen. Foto: 7aktuell

Stuttgart - Zum Abschluss des Bundesparteitages beraten die Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD) über den Umgang mit dem Islam. Auch die Haltung zum Mindestlohn ist Thema des Treffens am Sonntag in Stuttgart.

Am Samstag hatten etwa 1500 Demonstranten versucht, den Parteitag der AfD zu stören. Insgesamt rund 600 Linksautonome wurden vorläufig in Gewahrsam genommen und im Laufe des Abends in kleinen Gruppen wieder freigelassen. Auch am zweiten Tag des Bundesparteitags rüstete sich die Polizei mit zahlreichen Beamten. Doch die Demonstrationen blieben friedlich.

 

Wir berichten mit mehreren Reportern in unserem Liveticker.

 

 

 

 



Unsere Empfehlung für Sie