Stuttgart Mehrere Passanten fast von Baum erschlagen

Die morsche und etwa zehn Meter hohe Weide stürzte nahe der Treppe um. Foto: SDMG 7 Bilder
Die morsche und etwa zehn Meter hohe Weide stürzte nahe der Treppe um. Foto: SDMG

Dieser Junggesellinnenabschied hätte tragisch enden können: Eine morsche und etwa zehn Meter hohe Weide stürzt am Feuersee um. Sie fiel genau an eine Stelle, an der sich zuvor die Passanten aufhielten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Glück im Unglück hatte eine Gruppe von etwa 20 Fußgängern am Feuersee in Stuttgart, als ein Laubbaum umstürzte.

Am Freitagabend gegen 22.00 Uhr knickte die morsche und etwa zehn Meter hohe Weide nahe der neugestalteten Treppenanlage um, wie die Polizei mitteilte. Sie fiel genau an eine Stelle, an der sich unmittelbar zuvor Passanten aufhielten, darunter eine zehnköpfige Gruppe junger Frauen, die mit einer Braut einen Junggesellinnenabschied feierten.

Die alarmierte Feuerwehr zersägte den Baum, während die Polizei den Gefahrenbereich absperrte. Eine Begutachtung weiterer Bäume durch Mitarbeiter des städtischen Gartenamtes wurde in die Wege geleitet.




Unsere Empfehlung für Sie