Stuttgart Mehrere Taxis aufgebrochen - Zeugen gesucht

Außer einem geringen Geldbetrag konnten die Täter offenbar nichts erbeuten. Foto: dpa
Außer einem geringen Geldbetrag konnten die Täter offenbar nichts erbeuten. Foto: dpa

Unbekannte haben im Stadtgebiet Stuttgart mehrere Taxis aufgebrochen und die Innenräume nach Wertsachen durchsucht. In einem Taxi saß während der Tat noch der Fahrer. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Stuttgart - Unbekannte haben am Tag vor Weihnachten ein Taxi an der Heusteigstraße, an Heiligabend Taxis an der Forststraße, der Olgastraße, der Augustenstraße, der Lehenstraße und am Dienstag ein Taxi an der Kronprinzstraße aufgebrochen. Außer einem geringen Geldbetrag konnten die Täter offenbar nichts erbeuten.

Laut Polizei schlugen zwei Männer gegen 7.50 Uhr an der Heusteigstraße in Stuttgart-Mitte eine Seitenscheibe eines Taxis ein, in dem sich allerdings noch der 43 Jahre alte Fahrer aufhielt. Als sie ihn bemerkten, ergriffen sie die Flucht in Richtung Hospitalkirche. Nach Aussagen des Taxifahrers sollen die Täter etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Einer der Täter hatte kurze Haare und trug eine schwarze Jacke sowie blaue Jeans.

Geldbeutel aus Taxi gestohlen

Unbekannte zerstörten am Heiligabend zwischen 7 Uhr und 10 Uhr in der Forststraße, der Olgastraße, der Augustenstraße und der Lehenstraße jeweils eine Fensterscheibe der Taxis und durchsuchten den Innenraum. An der Kronprinzstraße in Stuttgart-Mitte schlugen Unbekannte zwischen 21 Uhr und 22 Uhr eine Taxischeibe ein und stahlen einen Geldbeutel mit Bargeld.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0711 / 8990 3100 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie