Stuttgart Mit Gürtel auf 38-Jährigen eingeprügelt

Von red/dja 

Zwei junge Männer prügeln am Donnerstagmorgen im Stuttgarter Hauptbahnhof auf einen 38-Jährigen ein. Die beiden flüchten zunächst, die Polizei nimmt die Verfolgung auf.

Am Donnerstag ist es am Stuttgarter Hauptbahnhof zu einer Prügelei gekommen (Symbolbild). Foto: dpa
Am Donnerstag ist es am Stuttgarter Hauptbahnhof zu einer Prügelei gekommen (Symbolbild). Foto: dpa

Stuttgart - Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen ist es am Donnerstagmorgen gegen 4.25 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof gekommen.

Der Polizei zufolge schlugen ein 17-Jähriger und ein 18-Jähriger einen 38-jährigen Mann mit einem Gürtel. Hierbei trafen sie den Mann offenbar zwei Mal im Bereich der linken Rippen sowie der linken Hand. Anschließend flüchteten die beiden Jugendlichen. Bundespolizisten nahmen die beiden mutmaßlichen Täter kurze Zeit später im Bereich der Arnulf-Klett-Passage vorläufig fest.

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar. Die Auswertung der Kameraaufnahmen sollen weitere Erkenntnisse zum Tathergang liefern.

Die Bundespolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegen.

Sonderthemen