Stuttgart-Mitte 33-Jähriger ertappt Taschendieb auf frischer Tat

Ein mutmaßlicher Taschendieb ist in einer Bar in Stuttgart auf frischer Tat ertappt worden (Symbolfoto). Foto: imago/Panthermedia/heiko119
Ein mutmaßlicher Taschendieb ist in einer Bar in Stuttgart auf frischer Tat ertappt worden (Symbolfoto). Foto: imago/Panthermedia/heiko119

Ein Taschendieb klaut in einer Bar in Stuttgart einem 33-Jährigen die Geldbörse aus der Hosentasche. Doch das Opfer bekommt den mutmaßlichen Diebstahl mit.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am frühen Sonntagmorgen hat ein 33-Jähriger in einer Bar in Stuttgart-Mitte einen mutmaßlichen Taschendieb auf frischer Tat ertappt. Das berichtet die Polizei.

Der 33-Jährige habe sich gegen 0.30 Uhr in einer Bar an der Steinstraße aufgehalten, als er bemerkt habe, dass sich jemand an der hinteren Tasche seiner Hose zu schaffen machte und ihm die Geldbörse entwendete.

Als das Opfer sich daraufhin umdrehte, habe er einen Mann gesehen und ihn aufgefordert, ihm seinen Geldbeutel zurückzugeben. Daraufhin habe der Beschuldigte den 33-Jährigen von sich weggedrückt und versucht, nach dem Opfer zu schlagen. Ein Barmitarbeiter sei dem Geschädigten zu Hilfe gekommen.

Die Männer brachten den 31-jährigen Tatverdächtigen laut Bericht gemeinsam vor die Tür, wo er der unterdessen gerufenen Polizei übergeben wurde. Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Taschendiebs wurde die Geldbörse aufgefunden, die der 33-Jährige zurückbekam. Der 31-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.




Unsere Empfehlung für Sie