Stuttgart-Mitte Männer wollen Fahrt nicht bezahlen – Taxifahrer geschlagen

Von red/jam 

Zwei junge Männer fahren Samstagnacht mit dem Taxi – bezahlen wollen sie allerdings nicht. Als der Taxifahrer ihnen folgt und sie anspricht, schlägt ihn einer der beiden ins Gesicht.

Der Taxifahrer forderte den Fahrpreis und wurde daraufhin von einem der Männer ins Gesicht geschlagen. (Symbolfoto) Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Der Taxifahrer forderte den Fahrpreis und wurde daraufhin von einem der Männer ins Gesicht geschlagen. (Symbolfoto) Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Stuttgart-Mitte - Ein 56-jähriger Taxifahrer ist am Samstag gegen 2.30 Uhr von einem bislang unbekannten Fahrgast in Stuttgart-Mitte geschlagen worden, nachdem er ihn aufgefordert hatte die Fahrt zu bezahlen.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Taxifahrer zwei Fahrgäste vom Rotebühlplatz zum Leonhardsplatz. Dort angekommen, stiegen sie ohne zu bezahlen aus und gingen in Richtung Leonhardstraße. Der 56-Jährige fuhr hinterher und sprach sie durch das geöffnete Fenster an. Daraufhin schlug ihm einer der beiden ins Gesicht, die Männer flüchteten anschließend in Richtung Weberstraße.

Beide sollen etwa 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Einer wird mit blonden, schulterlangen Haare beschrieben, er trug eine grüne Militärjacke. Der Begleiter hatte schwarze Haare und war schwarz bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

Sonderthemen