Stuttgart-Mitte Mann bedroht 22-Jährigen mit kaputter Glasflasche

Von red/len 

Ein 37-Jähriger versucht in Stuttgart-Mitte, einen jungen Mann zu beklauen. Als das nicht gelingt droht er mit einer kaputten Glasflasche und flieht – allerdings erfolglos.

Ein 37-Jähriger versuchte in Stuttgart-Mitte einen jungen Mann zu beklauen (Symbolbild). Foto: dpa-Zentralbild
Ein 37-Jähriger versuchte in Stuttgart-Mitte einen jungen Mann zu beklauen (Symbolbild). Foto: dpa-Zentralbild

Stuttgart-Mitte - Die Polizei hat am Dienstag in Stuttgart-Mitte einen 37-Jährigen festgenommen, der zuvor einen 22 Jahre alten Mann bestohlen und anschließend mit einer zerbrochenen Glasflasche bedroht haben soll. Der Tatverdächtige soll sich dem 22-Jährigen in der Leonhardstraße von hinten genähert haben, als sich dieser mit einem 17 Jahre alten Bekannten unterhielt, berichtet die Polizei.

Dabei soll der 37-jährige Mann versucht haben, dem 22-Jährigen einen 50-Euro-Schein aus der Hosentasche zu ziehen. Als der junge Mann das bemerkte, wollte er den potenziellen Dieb zur Rede zu stellen. Der Tatverdächtige soll daraufhin zu einer Glasflasche gegriffen, sie an einem Baugerüst zerschlagen und die beiden jungen Männer damit bedroht haben.

Anschließend flüchtete er in Richtung Eberhardstraße. Die Männer nahmen die Verfolgung auf und konnten den Tatverdächtigen in der Eberhardstraße stellen. Die alarmierten Polizisten nahmen den 37-Jährigen dort fest. Er wird am Mittwoch mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Sonderthemen