Stuttgart-Mitte und Hauptbahnhof Stromausfälle sorgen für Chaos

Von SIR 

Bei Bauarbeiten in der Heilbronner Straße in Stuttgart-Mitte wird am Mittwochmorgen ein Kabel beschädigt. Am Hauptbahnhof Stuttgart und in der Stadtmitte fiel teilweise der Strom aus.

Am Hauptbahnhof Stuttgart gehen am Mittwochmorgen nach einem Stromausfall die Lichter aus - und die Notstromversorgung an. Foto: @Hammer_X (Twitter) 3 Bilder
Am Hauptbahnhof Stuttgart gehen am Mittwochmorgen nach einem Stromausfall die Lichter aus - und die Notstromversorgung an. Foto: @Hammer_X (Twitter)

Gleich zwei Stromausfälle hat es am Mittwochmorgen in Stuttgart-Mitte gegeben. Am Hauptbahnhof fiel für rund zweieinhalb Stunden der Strom an Anzeigetafeln, Rolltreppen und Fahrscheinautomaten aus. 

Stuttgart-Mitte - Am Mittwochmorgen ist es in Stuttgart-Mitte gleich zu zwei Stromausfällen gekommen. Bei Bauarbeiten für die Neubaustrecke der Stadtbahn U12 wurde in der Heilbronner Straße ein Kabel beschädigt. Entgegen ersten Angaben eines EnBW-Sprechers besteht kein direkter Zusammenhang zu den Bauarbeiten für Stuttgart 21.

Arbeiter waren laut EnBW gegen 8.52 Uhr gerade dabei, ein Kabel zwischen dem Umspannwerk in der Heilbronner Straße und dem Hauptbahnhof zu verlegen, als es zu einem Defekt am Kabel kam. "Ob es ein Kurzschluss war, wissen wir noch nicht", sagte der Sprecher. Gegen 11.20 Uhr hatten die Arbeiter das unterirdische Kabel repariert, über das im Normalfall 10.000 Volt fließen und das den Hauptbahnhof Stuttgart mit Strom versorgt.

Chaos im Hauptbahnhof

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte, sprang nach dem Spannungsabfall die Notstromversorgung an, auf den S-Bahn-Steigen ging die Notbeleuchtung an. "Einschränkungen gibt es hauptsächlich bei der Fahrgastinformation", sagte der Sprecher über die ausgefallenen Anzeigetafeln. "Aber wir haben zusätzliches Personal rausgeschickt, um die Fahrgäste zu informieren."

Von den mehr als 15 Fahrscheinautomaten am Bahnhof, so der Sprecher, seien nach dem Stromausfall noch vier in Betrieb. "Und im Reisezentrum ist der Verkauf an fast allen Terminals gesichert. Jeder kommt also zu seiner Fahrkarte", sagte der Sprecher. Der Zugverkehr sei zudem nicht beeinrächtigt.

Weiterer Stromausfall in der Stadtmitte

Ein weiterer Stromausfall an der S-Bahn-Haltestelle Stadtmitte rief zudem die Feuerwehr auf den Plan. Nach dem Kabeldefekt in der Heilbronner Straße sprang dort ebenfalls ein mit Diesel betriebenes Notstromaggregat an. Fahrgäste sahen den Dieselrauch und alarmierten die Feuerwehr. "Ein Feuer gab es aber nicht", sagte der Deutsche-Bahn-Sprecher.

Zu zwei teilweise massiven Stromausfällen im Stuttgarter Stadtgebiet ist es erst vor Kurzem gekommen.

Hier einige Tweets zu den Vorkommnissen am Stuttgarter Hauptbahnhof: 

Sonderthemen