Stuttgart-Möhringen/Feuerbach Motorroller im Visier von Dieben

Von  

Am Wochenende waren gleich zwei Mal Diebe unterwegs, die es auf Motorroller abgesehen hatten. In einem Fall gelang der Diebstahl, im anderen Fall konnte die Polizei zwei Jugendliche festnehmen, zwei weitere flüchteten.

Die Polizei ermittelt in zwei Fällen. (Symbolbild) Foto: dpa/Oliver Berg
Die Polizei ermittelt in zwei Fällen. (Symbolbild) Foto: dpa/Oliver Berg

Stuttgart-Möhringen/Feuerbach - Diebe nahmen am vergangenen Wochenende Motorroller in Möhringen und Feuerbach ins Visier. Während den Unbekannten der Diebstahl in Möhringen gelang, wurden zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren in Feuerbach beim mutmaßlichen Diebstahl auf frischer Tat ertappt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, knackten die bislang unbekannten Täter in der Rohrer Straße in Möhringen im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag, 15 Uhr, und Montagmorgen, 8 Uhr, das Lenkradschloss und stahlen den Elektroroller der Marke UNU mit dem Versicherungskennzeichen 373MBJ.

Zwei Verdächtige können fliehen

An der Kreuzung der Klagenfurter- mit der Steiermärker Straße bemerkten Zeugen am Montagnachmittag gegen 13.40 Uhr, wie mehrere Jugendliche auf einen Leihroller eintraten und einschlugen. Alarmierte Polizisten nahmen schließlich zwei Tatverdächtige vor Ort vorläufig fest, zwei weitere Teenager konnten flüchten. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Jugendlichen versucht hatten, das Schlüssel- und Helmfach gewaltsam zu öffnen, um im Anschluss den Roller zu stehlen.

Nach der Anzeigenaufnahme wurden die beiden Jugendlichen ihren Eltern übergeben. Die Ermittlungen zu den zwei weiteren Tatverdächtigen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich im Fall des in Möhringen gestohlenen Rollers unter der Rufnummer 0711/8990-3400 und im Fall des versuchten Diebstahls in Feuerbach unter der Telefonnummer 0711/8990-3800 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen