Stuttgart-Obertürkheim Einbrecher dringen in Tankstellencontainer ein

Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

In der Nacht zum Freitag haben sich Unbekannte Zugang zu einem Container an einer Tankstelle in Untertürkheim verschafft. Sie stehlen Pakete und Getränke im Wert von mehreren Tausend Euro.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Untertürkheim - In der Nacht zu Heiligabend sind drei Männer gegen 3 Uhr in einen Container an einer Tankstelle in Untertürkheim eingebrochen. Das berichtet die Polizei.

Das Trio zerstörte das Schloss des Containers an der Augsburger Straße mutmaßlich mit einem Bolzenschneider. Die Einbrecher stahlen aus dem Zwischenlager mehrere Pakete und alkoholische Getränke im Wert von mehreren Tausend Euro. Anschließend flüchteten sie in einem weißen Kastenwagen der Marke Opel Combo.

So sehen die Täter aus

Der erste Täter soll laut Zeugen zwischen 20 und 25 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß sein. Er hatte demnach eine stämmige Figur und einen breitbeinigen Gang. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke, eine helle Hose und dunkle Schuhe. Der zweite Mann soll ebenfalls Anfang bis Mitte 20 und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß sein. Er hatte eine normale Statur, trug eine Kapuzenjacke, eine dunkle Hose und schwarze Handschuhe.

Der dritte im Bunde war etwas schmächtiger und etwa 1,75 Meter groß. Sein Alter wird auch auf 20 bis 25 Jahre geschätzt. Er trug einen Kapuzenpullover mit weißen Applikationen, eine helle Hose sowie reflektierende Schuhe. Zudem hatte er eine schwarze Umhängetasche dabei.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07 11 / 89 90 -35 00 zu melden. Die Beamten suchen in dem Zusammenhang auch nach Hinweisen zu einem SUV der Marke VW und einem Ford Focus, die im Vorfeld am Tatort unterwegs waren.




Unsere Empfehlung für Sie