Ein 40-Jähriger parkt am Mittwochabend im Stuttgarter Osten vor einem Lieferdienst, um seinen Wagen zu beladen. Dabei lässt er mutmaßlich den Schlüssel stecken – mit Folgen.

Seine mutmaßliche Unachtsamkeit hatte für einen Autofahrer im Stuttgarter Osten große Folgen. Der 40-Jährige parkte am Mittwochabend gegen 17.45 Uhr an der Hackstraße vor einem Lieferdienst, um sein Fahrzeug zu beladen. Dabei ließ er nach ersten Erkenntnissen den Schlüssel stecken. Das berichtet die Polizei.

Als er wenige Minuten später zu seinem silbernen Polo zurückkam, war dieser verschwunden. Ein Bekannter des Mannes sah den Wagen gegen 18 Uhr auf der Mercedesstraße. Am Steuer saß demnach ein etwa 30 Jahre alter Mann. Dieser hatte einen langen, blonden Bart, trug eine dunkle Basecap und eine Goldkette.

Wer Hinweise zu dem Polo mit dem amtlichen Kennzeichen S-OO 1725 geben kann, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/89903500 melden.