Vorfall in Stuttgart-Ost Reizgas in Realschule Ostheim versprüht – mehrere Verletzte

Von kap 

In der Realschule Ostheim haben Unbekannte Reizgas versprüht. 27 Schüler klagten danach über Reizungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

In der Realschule Ostheim wurde Reizgas versprüht. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner 5 Bilder
In der Realschule Ostheim wurde Reizgas versprüht. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Stuttgart-Ost - Bislang Unbekannte haben am Dienstagvormittag in der Realschule Ostheim in der Landhausstraße in Stuttgart-Ost Reizgas versprüht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, versprühten die Unbekannten das Reizgas gegen 10.30 Uhr in einem Treppenhaus der Realschule.

Die Polizei sucht Zeugen

27 Schüler klagten danach über Reizungen im Gesicht beziehungsweise in den Augen. Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, kümmerten sich um die Verletzten und brachten vier von ihnen in Krankenhäuser.

Polizeibeamte räumten das Schulgebäude, rund 300 Schüler verließen daraufhin das Gebäude.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 0711/8990-3500 nach Zeugen.

Sonderthemen