Stuttgart-Ost Wasserrohrbruch – Haushalte sitzen auf dem Trockenen

Von red 

Am Freitagnachmittag kommt es in der Alfdorferstraße im Stuttgarter Osten zu einem Wasserrohrbruch. Rund 70 Haushalte sind aktuell vom Wassernetz abgeschnitten. Erst am Donnerstag kam es in Stuttgart-West ebenfalls zu einem Wasserrohrbruch.

Das Wasser fließt durch die Alfdorferstraße. Foto: SDMG 7 Bilder
Das Wasser fließt durch die Alfdorferstraße. Foto: SDMG

Stuttgart - Am Freitagnachmittag kommt es in der Alfdorferstraße in Stuttgart-Ost zu einem Wasserrohrbruch. Laut einem Sprecher des verantwortlichen Betreibers Netze BW sind rund 70 umliegende Haushalte seit 14.15 Uhr vom Wassernetz abgeschnitten. Die genaue Ursache des Wasserrohrbruchs ist im Moment noch nicht bekannt, der Betreiber geht von einem Materialschaden an der Wasserleitung aus.

Reparaturen im Laufe des Tages

Die Alfdorferstraße muss nun mit einem Bagger aufgerissen werden, um die nötigen Reparaturen an der Wasserleitung durchzuführen. Die Arbeiten sollen wohl im Laufe des Tages abgeschlossen werden, so der Netze-BW-Sprecher. Zu größeren Verkehrsbehinderungen würde es momentan nicht kommen. Am Donnerstag gab es ebenfalls einen Wasserrohrbruch, in der Schlossstraße im Stuttgarter Westen waren diverse Haushalte ohne fließend Wasser.

Sonderthemen