Stuttgart-Plieningen Postbankfiliale schließt Ende August

Von Felizitas Eglof und  

Immer wieder gab es Ärger mit der Postbankfiliale in Stuttgart-Plieningen, jetzt wird sie komplett geschlossen. Für die Postkunden soll ein Ersatz an anderer Stelle in Plieningen folgen, die Bankkunden müssen künftig deutlich weiter fahren.

Kunden können ihre Bank- und Postgeschäfte bald nicht mehr am Wollgrasweg erledigen. Schon länger sind die Öffnungszeiten dort relativ variabel. Foto: Julia Bosch
Kunden können ihre Bank- und Postgeschäfte bald nicht mehr am Wollgrasweg erledigen. Schon länger sind die Öffnungszeiten dort relativ variabel. Foto: Julia Bosch

Plieningen - Die Frau mit der geblümten Bluse und der grünen Stoffhose kann nur noch den Kopf schütteln: Sie hat ein Päckchen dabei, das sie bei der Postbankfiliale am Wollgrasweg 17 in Plieningen abgeben will. Dann entdeckt sie den Zettel, der seit Anfang dieser Woche an der Filialtür hängt und nur vorübergehende Öffnungszeiten ankündigt. Wenige Tage vorher – als die Filiale gerade geöffnet hat – erklärt eine Mitarbeiterin noch, dass es momentan aufgrund von Krankheit oder Urlaub zu wenig Mitarbeiter gebe. „Es müssen immer mindestens zwei Mitarbeiter in der Filiale sein. Denn falls einer einmal etwas im Lager holen muss, darf der Tresen nicht unbeaufsichtigt sein.“

Tatsächlich steckt noch viel mehr dahinter: In den vergangenen Jahren hatte die Postbankfiliale am Wollgrasweg immer wieder Personalprobleme, die Öffnungszeiten waren deshalb relativ variabel. Teilweise hat die Postbank kreative Wege gefunden, um den Personalmangel in Plieningen zu überbrücken: Da aus Sicherheitsgründen nicht eine Person alleine am Tresen stehen darf, wurde etwa im Februar 2015 für einige Tage ein Sicherheitswachmann eingesetzt. Der hatte den Tresen im Auge, solange sich die einzig verbliebene Mitarbeiterin nicht im Raum befand.

Manche Plieninger hatten es geahnt

Der Regelfall in der Plieninger Postbankfiliale war aber ein anderer: Es war eine ziemliche Glückssache für die Post- und Bankkunden, ob sie vor geöffneten oder verschlossenen Türen standen. Laut mehreren Plieningern wurden die Päckchen und Pakete teilweise sogar wieder zurückgeschickt, weil die Anwohner diese aufgrund der kurzfristigen Öffnungszeitenwechsel nicht rechtzeitig abholen konnten. Es ist also nicht verwunderlich, dass nun tatsächlich eintritt, was einige Plieninger schon länger vorausgesagt hatten: Die Postbankfiliale am Wollgrasweg 17 schließt, wie die Postbank in einer Pressemitteilung berichtet.

Die Postbank begründet die Schließung der Filiale damit, dass sie „neue Filialen für ihre Kunden entwickeln wolle, bei denen Produkt- und Serviceangebote getrennt voneinander sind“. Laut Postbank sei dies eine Reaktion auf das allgemein veränderte Verhalten der Kunden und die Veränderungen des Marktes. Außerdem prüfe die Postbank regelmäßig die Wirtschaftlichkeit ihres Filialnetzes und habe deswegen beschlossen, die Filiale in Plieningen zu schließen, heißt es in der Mitteilung. Am Freitag, 31. August, wird die Filiale am Wollgrasweg 17 das letzte Mal geöffnet sein.

Geld abheben sollen die Kunden am Flughafen

Damit die Plieninger aber nicht bis nach Möhringen, Birkach oder Echterdingen fahren müssen, um ihre Postgeschäfte zu erledigen, soll von Montag, 3. September, an die derzeit geschlossene Post- und Paketfiliale an der Scharnhauser Straße 2-4 wieder eröffnet werden. Ende Januar 2016 hatte diese Filiale aufgemacht, mittlerweile ist sie aber wieder geschlossen. Das Postschild und einige Infotafeln – etwa zu Paketpreisen – hängen noch. Und von September dieses Jahres werden diese Utensilien ja dann auch wieder benötigt.

Den Bankkunden rät die Postbank, dass sie von September an bei den Bankautomaten am Flughafen kostenfrei Bargeld abheben können. „Darüber hinaus bieten viele Supermärkte inzwischen das sogenannte Cashback-Verfahren an, bei dem man sich beim bargeldlosen Bezahlen kostenfrei Geld auszahlen lassen kann. Diesen Service finden Kunden in Stuttgart unter anderem in den Filialen von Rewe, Epplestraße 40-44, oder Netto, Kleinknechtstraße 33“, heißt es. Für beratungsintensivere Themen wie Baufinanzierung, Altersvorsorge und Privatkredite empfiehlt die Postbank die Filiale in Filderstadt an der Diepoldstraße 1. Alternativ könnten die Kunden auf Wunsch auch die Finanzberatung von zu Hause aus in Anspruch nehmen, heißt es in der Pressemitteilung.

Sonderthemen