Am Montagmorgen kommt es bei Stuttgart-Plieningen zu einem Unfall. Ein 32-Jähriger wird schwer verletzt. Die Straße ist über vier Stunden gesperrt.

Am Montag ist es kurz vor 6 Uhr auf der Mittleren Filderstraße im Stuttgarter Stadtbezirk Plieningen zu einem schweren Unfall zwischen zwei Lastwagen gekommen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der Mittleren Filderstraße auf Höhe des Gewerbegebiets Dreifelderstraße kurz nach der Scharnhauser Straße, die als Brücke über die Unfallstelle führt.

Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer und sein 32 Jahre alter Beifahrer waren auf der Mittleren Filderstraße in Fahrtrichtung Degerloch unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Lkw-Fahrer kurz nach der Dreifelderstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er einen am Straßenrand geparkten Lastwagen. Der 32-jährige Beifahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Fahrzeug befreien, anschließend kam er in ein Krankenhaus.

Die Mittlere Filderstraße war bis etwa 10.20 Uhr komplett gesperrt. Der Lkw des 60-Jährigen musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf etwa 100.000 Euro.