Stuttgart Polizei schließt Shisha-Bar

Von red 

In der Nacht zu Dienstag hat die Polizei eine Shisha-Bar in Stuttgart kontrolliert. Sie stellen dabei fest, dass der Kohlenmonoxid-Melder manipuliert wurde.

Die Polizei musste eine Shisha-Bar in Stuttgart schließen (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei musste eine Shisha-Bar in Stuttgart schließen (Symbolbild). Foto: dpa

Stuttgart - Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag eine Gaststätte in einem Neckarvorort kontrolliert und eine konkrete Gefährdung für die Gäste festgestellt.

Wie die Polizei berichtet, bemerkten die Beamten, dass der vorgeschriebene Kohlenmonoxid-Melder manipuliert worden war. Alarmierte Feuerwehrleute stellten bei einer Messung einen deutlich überschritten Grenzwert fest. Da eine Gefahr für die Personen im Gastraum der Bar nicht auszuschließen war, stellten die Beamten den Betrieb der Gaststätte ein; die rund zehn Gäste mussten das Lokal verlassen. Die Gaststättenbehörde wurde informiert.