Stuttgart-Süd 39-Jährige beim Gassigehen sexuell belästigt

Von red/pol 

Eine Frau ist in der Nacht mit ihrem Hund unterwegs, als sie von einem Unbekannten angegangen wird. Der Täter flüchtet, als die Frau um Hilfe ruft.

Im Stuttgarter Süden wurde eine Frau sexuell belästigt. Foto: dpa
Im Stuttgarter Süden wurde eine Frau sexuell belästigt. Foto: dpa

Stuttgart - In der Nacht zum Sonntag ist eine 39-jährige Frau im Stuttgarter Süden sexuell belästigt worden. Die Frau war gegen halb eins mit ihrem Hund am „Strohberg“ in der Nähe der Grünanlage Zellerstraße unterwegs, als sie plötzlich ein unbekannter Mann sexistisch ansprach. Als er sie auch noch oberhalb der Bekleidung unsittlich berührte rief die Frau um Hilfe. Aufgrund der Hilferufe, die von in der Nähe befindlichen Personen gehört wurden, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete.

Das Opfer beschreibt den Unbekannten als 18 bis 24 Jahre alt und etwa 1,75 groß. Er war schlank und hatte schwarze kurze Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen Jeans und weißen Turnschuhen. Nach Einschätzung der Frau könnte der Mann Osteuropäer gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

Sonderthemen