Stuttgart-Süd Partystimmung auf dem Marienplatzfest

Von Ina Schäfer 

Der Marienplatz im Stuttgarter Süden leuchtet in kunterbunten Farben. Future Dub Orchestra haben hier am Freitagabend auf dem Marienplatzfest das Wochenende eingeläutet.

Es ist wieder Marienplatzfest! Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart

Stuttgart - Die Festsaison in der Stadt ist in vollem Gange: Wer sich an diesem Wochenende nicht durch die Gassen des Bohnenviertels drängt oder bei den Jazz Open auf dem Schlossplatz tanzt, ist sicher auf dem Marienplatz zu finden. Das Marienplatzfest gehört zum Pflichtprogramm vieler Kesselbewohner: Seit Donnerstag schweben dort wieder bunte Luftballons in der Luft, auf der Bühne treten Musiker aus der ganzen Welt auf.

Initiator Reiner Bocka setzt auf sein bewährtes Konzept aus alternativen Essens- und Getränkeständen und handgemachter Musik. Am Freitagabend schallten entspannte arabische Klänge der Band Mood aus den Boxen, bis das Future Dub Orchestra am späteren Abend übernahm.

Lesen Sie hier: So sehen Sie an diesem Wochenende von allem etwas

Der Ansturm war wie gewohnt riesig – glücklich diejenigen, die ihr kühles Getränk auf einem der Palettentürme, in Hängematte oder Liegestuhl genießen konnten. Am Samstag geht es mit dem Programm weiter, nicht nur mit Musik und Essen, sondern auch mit einer Modenschau des jungen Stuttgarter Designers Roberto De Gagna um 18 Uhr. Der Sonntag startet mit Kaffee und Kuchen ab 11 Uhr.