Ein Rollerfahrer fährt in Stuttgart Süd in eine Kurve. Dann rutscht sein Roller weg und er stößt mit dem Gegenverkehr zusammen. Seine Verletzungen sind schwer.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Bei einem Verkehrsunfall in Stuttgart Süd ist am Dienstagmittag ein 57 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Laut Polizei war der 57-Jährige gegen 12.40 Uhr mit seinem Roller auf der Karl-Kloß-Straße aus Richtung Sonnenberg unterwegs.

In einer Kurve stürzte er, rutschte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Rettungskräfte kümmerten sich um den schwer verletzten Rollerfahrer und brachten ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus.

Ersten Schätzungen zufolge entstand ein materieller Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.