Stuttgart-Süd Wohnung nach Kinderpornografie durchsucht

Der Verdächtige wurde wegen des Besitzes kinderpornografischer Bilder angezeigt. Foto: dpa (Symbolbild)
Der Verdächtige wurde wegen des Besitzes kinderpornografischer Bilder angezeigt. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Wohnung eines 35-jährigen Mannes wird am Freitag nach kinderpornografischem Material durchsucht. Die Polizei beschlagnahmt zwei Computer, fünf Festplatten und weitere Speichermedien.

Stuttgart - Die Polizei hat am Freitag die Wohnung eines 35 Jahre alten Mannes in Stuttgart-Süd nach kinderpornografischem Material durchsucht. Der 35-Jährige wird verdächtigt, sich über das Internet kinderpornografische Bilder verschafft zu haben.

Computer und Festplatten beschlagnahmt

Bei der Durchsuchung der Wohnung beschlagnahmten die Ermittler zwei Computer, fünf Festplatten und weitere Speichermedien, die noch ausgewertet werden müssen.

Der Verdächtige wurde nach der Wohnungsdurchsuchung wieder frei gelassen, er muss nun mit einer Anzeige wegen des Besitzes kinderpornografischer Bilder rechnen. Die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie