Stuttgart und Region Bilanz der Polizei vom Oster-Wochenende

Bei einem Verkehsunfall zwischen Renningen und Weil der Stadt sind am Montagabend fünf Menschen schwer verletzt worden. Foto: www.7aktuell.de | Christoph Ziegler
Bei einem Verkehsunfall zwischen Renningen und Weil der Stadt sind am Montagabend fünf Menschen schwer verletzt worden. Foto: www.7aktuell.de | Christoph Ziegler

In Stuttgart und der Region ist die Polizei am Wochenende mehrmals im Einsatz gewesen. Wir haben die Bilanz.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am langen Osterwochenende hatte die Polizei in Stuttgart und der Region alle Hände voll zu tun.

Erst vor 14 Tagen waren zwei hochwertige Mercedes aus Möhringen spurlos verschwunden, in der Nacht zum Karfreitag wurde ein Porsche Macan Turbo in Feuerbach geklaut (Lesen Sie hier den ganzen Text).

In einer Flüchtlingsunterkunft in Ostfildern ist es am Ostersonntag zwischen zwei Bewohnern zu einer wilden Prügelei gekommen (hier lesen Sie mehr). Außerdem beschlagnahmte die Polizei bei einem Konzert des US-Rappers Ty Dolla Sign im LKA Longhorn am Sonntagabend Marihuana und Amphetamine. (Hier lesen Sie mehr)

Wegen einer Schlägerei wurde am Montagmorgen der komplette Zugverkehr am Stuttgarter Hauptbahnhof gesperrt. (Hier geht es zum Artikel) Bei einem schweren Unfall mit drei Autos zwischen Mundelsheim und Großbottwar sind am Ostermontag vier Menschen verletzt worden (Mehr lesen Sie hier).

Am Abend krachte es erneut: zwischen Weil der Stadt und Renningen kollidierten zwei Autos nach einem missglückten Überholmanöver, fünf Menschen wurden schwer verletzt. (Hier geht es zum Artikel)

 

 




Unsere Empfehlung für Sie