Stuttgart und Region Bilanz der Polizei vom Wochenende

Rund 300.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Tiefgaragenbrandes vom Samstag. Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb
Rund 300.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Tiefgaragenbrandes vom Samstag. Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb

Am Wochenende hat die Polizei in Stuttgart und der Region alle Hände voll zu tun gehabt. Wir haben die Bilanz.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart und Region - Die Polizei ist am Wochenende in Stuttgart und der Region mehrmals im Einsatz gewesen.

In Freiberg am Neckar krachte ein bislang unbekannter Autofahrer am Samstagvormittag in einen Sattelzug und machte sich anschließend aus dem Staub - zu Fuß (Zum Artikel geht es hier).

Am Samstagabend rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an den Asemwald nach Stuttgart-Plieningen aus, wo drei Harley-Davidson-Maschinen und zwei Autos in Flammen standen. Die Bilanz: rund 300.000 Euro Schaden (Hier geht es zum Text). In Stuttgart-Feuerbach wurde ein Fahrradfahrer bei einem Unfall am selben Abend lebensgefährlich verletzt (Lesen Sie hier mehr).

Bei Großerlach lieferte sich ein 33-jähriger Autofahrer am Samstagabend eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei (Hier geht es zum Text). In Steinheim an der Murr wurde eine 30-Jährige vom Reifen einer Pferdekutsche überrollt und schwer verletzt (Hier geht es zum Artikel).

Ein Auto rollte am Sonntagvormittag in Ludwigsburg in den Neckar. Der Besitzer hatte weder die Handbremse angezogen noch einen Gang eingelegt (Lesen Sie hier mehr).




Unsere Empfehlung für Sie