Stuttgart und Region Bilanz der Polizei vom Wochenende

Von red 

Bei Unfällen am Wochenende mussten mehrere Menschen ihr Leben lassen – die Polizei war in Stuttgart und der Region mehrmals im Einsatz.

Ein 82-jähriger Autofahrer kam am Wochenende bei diesem Unfall in Markgröningen ums Leben. Foto: SDMG
Ein 82-jähriger Autofahrer kam am Wochenende bei diesem Unfall in Markgröningen ums Leben. Foto: SDMG

Stuttgart und Region - Die Polizei ist am Wochenende in Stuttgart und der Region mehrmals im Einsatz gewesen.

Am Samstagabend kam es am Bahnhof in Bad Cannstatt zu einer Schlägerei, der Bahnhof musste gesperrt werden (Hier lesen Sie mehr). In Remseck am Neckar kam es am selben Abend zu einem tödlichen Unfall. Eine 76-jährige Autofahrerin wollte ausparken – und überrollte eine 77-Jährige, die sofort starb (Hier geht es zum Artikel). Bei Renningen wurde am Samstag ein Motorradfahrer ebenfalls überrollt, nachdem er auf ein bremsendes Auto aufgefahren war (Den gesamten Text finden Sie hier). Auch in Pfullingen im Kreis Reutlingen kam ein Motorradfahrer am Samstag ums Leben. Er prallte nach einem Überholvorgang in eine Leitplanke (Lesen Sie hier mehr).

Ein 82-Jähriger krachte am Samstagvormittag in Markgröningen mit seinem Auto gegen eine Wand und kam dabei ums Leben (Zum Text geht es hier).

Unbekannte nisteten sich mehrere Tage lang in der Wohnung einer Frau in Kornwestheim ein, während diese im Urlaub war. Als sie am Wochenende zurückkam, kam der Schock (Lesen Sie hier mehr).

Bei einem Badeunfall kam am Sonntagnachmittag in Nürtingen ein 33-Jähriger ums Leben (Hier geht es zum Artikel).

Sonderthemen