Rohrbruch in Stuttgart-Untertürkheim Wasser flutet die Augsburger Straße

Von red 

Am frühen Montagmorgen hat ein Wasserrohrbruch für Chaos in der Augsburger Straße in Stuttgart-Untertürkheim gesorgt. Die Straße ist in diesem Bereich teilweise noch bis zum Nachmittag gesperrt.

In der Augsburger Straße ist es zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Foto: SDMG 7 Bilder
In der Augsburger Straße ist es zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Foto: SDMG

Stuttgart-Untertürkheim - Ein Wasserrohrbruch hat am Montagmorgen die Augsburger Straße in Stuttgart-Untertürkheim überflutet. Wie die Polizei meldet, ging der erste Notruf um 6.35 Uhr ein.

Beim Eintreffen der Beamten stand die Fahrbahn bereits unter Wasser. Die Feuerwehr wurde ebenfalls zum Ort des Geschehens gerufen. Offenbar war die Graugussleitung mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern auf Höhe des Gebäudes Augsburger Straße 171 geborstet.

Das austretende Wasser überspülte die Straße und verunreinigte sie. Die Augsburger Straße, die daraufhin voll gesperrt werden musste, ist inzwischen wohl wieder einspurig befahrbar. Die Sperrung dauert vermutlich bis zum Nachmittag an, die Reparatur der Wasserleitung möglicherweise noch bis in die Abendstunden hinein.

Einem Bericht der Netze BW zufolge haben 15 Mehrfamilienhäuser momentan keinen Zugang zu Trinkwasser. Sie werden durch bereitgestelltes Mineralwasser versorgt.

Abgesehen von den Schäden, die an der Straße entstanden sind, musste ein Renault abgeschleppt werden, der im überfluteten Bereich geparkt war. Bislang ist nicht klar, ob an dem Wagen ein Sachschaden entstanden ist.

Sonderthemen