Stuttgart-Vaihingen Fahrradfahrer prallt gegen Pfosten – schwer verletzt

Von red/len 

Ein Fahrradfahrer weicht am Montagmorgen einen rückwärtsfahrenden Lieferwagen in Stuttgart-Vaihingen aus und prallt daraufhin gegen den Pfosten eines Verkehrsschilds. Er kommt mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich in der Heßbrühlstraße (Symbolbild). Foto: dpa/Julian Stratenschulte
Der Unfall ereignete sich in der Heßbrühlstraße (Symbolbild). Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Stuttgart-Vaihingen - Ein 30 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Montagvormittag bei einem Unfall an der Heßbrühlstraße in Stuttgart-Vaihingen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war ein 34-jähriger Lieferwagenfahrer gegen 10 Uhr in der Heßbrühlstraße in Richtung Galileistraße unterwegs gewesen und hatte beabsichtigt rückwärts in einen Betriebshof einzufahren.

Der von hinten herannahende Fahrradfahrer wich dem rückwärtsfahrenden Lieferwagen in der Folge aus, fuhr auf den Gehweg und prallte gegen den Pfosten eines Verkehrsschildes. Rettungskräfte kümmerten sich um den schwer verletzten Radfahrer und brachten ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus.




Unsere Empfehlung für Sie