Stuttgart-Vaihingen Mutmaßliche Raser unterwegs – Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

In Stuttgart-Vaihingen sind zwei BMW-Fahrer mutmaßlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs – und gefährden so den Straßenverkehr. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Polizei sucht mutmaßliche Raser im Stuttgarter Stadtgebiet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren zwei BMW-Fahrer am Dienstagnachmittag mit zu hoher Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 14 von Vaihingen kommend unterwegs.

Ein Autofahrer verständigte demnach gegen 16.30 Uhr die Polizei, nachdem ihm ein schwarzer BMW aufgefallen war, der mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit an der Anschlussstelle Vaihingen stadteinwärts auf die B14 gefahren war. Kurz darauf soll ein weiterer schwarzer BMW mit dem dort bereits fahrenden Pkw gleichgezogen und ebenfalls viel zu schnell neben diesem unterwegs gewesen sein. Während der eine BMW in Richtung Heslach weiterfuhr, fuhr der andere in Richtung Wildpark weiter.

Im Rahmen der Fahndung stellten die Beamten einen BMW auf der Bundesstraße 14 vor dem Heslacher Tunnel fest und unterzogen den 21-jährigen Fahrer einer Kontrolle. Im Anschluss entließen sie den jungen Mann wieder. Zu dem anderen Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen schwarzen BMW mit dem Teilkennzeichen BB handeln soll. Zeugen, die Hinweise zu den beteiligten Fahrzeugen geben können oder möglicherweise sogar gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der 0711/8990-3400 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie